Sehnsuchtsort Wald

Über alles Gipfeln ist Ruh. Eine ungewohnte Stille wird hörbar im März 2020 als das öffentliche Leben zum Erliegen kommt und unser Leben verändert. Ein Virus zwingt uns in die Häuser. Das Großraumbüro, in dem ich arbeite, gilt über Nacht als Risikogebiet. Also werfe ich Notebook und Wanderschuhe in den Kofferraum und fahre aufs Land. …

Johannes Butzbach mit Sabine Mai in Miltenberg

Vom Schulschwänzer zum Gelehrten: Interview mit Johannes Butzbach

Vom Schulschwänzer zum Gelehrten, diese Wandlung durchlebte der Humanist Johannes Butzbach (1477-1516) vor über 500 Jahren. Inspiriert von dessen „Wanderbüchlein“ führt Sabine Mai ein fiktives Gespräch mit ihrem durch diese Lektüre liebgewonnenen „Bruder Johannes“. Sabine: Johannes Butzbach, du giltst als bedeutender Vertreter des Rheinischen Klosterhumanismus im 16. Jahrhundert. Wusstest du, dass in deiner Heimatstadt Miltenberg …

Winter Adé, wir ziehen in den Fasching!

Zugegeben, der Miltenberger Winter ist nicht so grausam, dass man ihn austreiben müsste. Auch sind die Mainbewohner sowieso ein fröhliches Völkchen. Ich bin immer wieder begeistert von der Freundlichkeit, mit der wir Paradiesvögel hier begrüßt werden. Habt ihr diese Kostüme selbst gemacht? Das fragen viele. Ja, wir haben gehäkelt und geknüpft an langen Winterabenden mit …